AG Technische Textilien am 07.02.2019 zum Thema "Neue Fasern/ Neue Garne"

Innovationen stärken die Wirtschaft. Gerade Textilunternehmen entwickeln sich stetig weiter. Dies wissen Sie als Experte am Allerbesten. Für smarte und intelligente Textilien oder beim brandaktuellen Thema der Künstlichen Intelligenz werden zukünftig vermehrt leitfähige Fasern und Garne benötigt. Aber auch das zunehmend wichtiger werdende Thema Nachhaltigkeit fordert Neuentwicklungen, insbesondere wenn man die aktuellen Diskussionen zu Mikroplastik verfolgt. 

In dieser AG Technische Textilien beschäftigen wir uns mit Neuentwicklungen und Zukunftsvisionen im Bereich der Fasern und Garne. Diese bestimmen maßgeblich die Haptik, die Funktion und auch das Erscheinungsbild einer textilen Fläche. 

·Wo sehen Sie Zukunftsfelder? 

·Wohin geht der Trend neuartiger Fasern und Garne? 

·Welche neuen Faser- und Garn-Technologien setzen Ihre neuen Produkte voraus? 

Diese und weitere Fragen werden am Donnerstag, den 07. Februar 2019 von 10:00 bis 13:30 Uhr unter der fachlichen Leitung von PD Dr. Stegmaier, DITF, behandelt. Es warten interessante Vorträge und anregende Diskussionen auf Sie. Der Tagungsort ist die IHK Reutlingen, Forum, Hindenburgstr. 54, 72762 Reutlingen.  

Eröffnung: 

PD Dr. Thomas Stegmaier, Bereichsleiter Technische Textilien,  

Oberflächentechnik, Umwelttechnik, Bionik, DITF Denkendorf  

Impulsvorträge: 

Dr. Elisabeth Giebel, Bereichsleiterin Polymerchemie, Schmelzspinnanlagen, DITF 

„FR-Polyamide - Technologievorteile durch intrinsischen Flammschutz in Textilanwendungen“ 

Joerg Dahringer, Trevira GmbH  

„Trends bei Stapelfasern“ 

Arnulf Hermann, Hermann Textilhandels GmbH 

„Fil Man Made's neuartige Spinnverfahren und Fasermischungen für Schutztextilien der nächsten Generation“ 

Prof. Dr. Jörn Lübben, Fakultät Engineering, Hochschule Albstadt-Sigmaringen 

„Eindrücke vom diesjährigen internationalen Workshop ´Future Functional Fibers and Fabrics´ in Guangzhou, China“

 

Zur Anmeldung klicken Sie hier oder schreiben eine kurze Mail an Anne-Kathrin Kiesel (kiesel@reutlingen.ihk.de).