Neues aus dem Cluster

von Birgit Krattenmacher

Bernd Herter (links) mit Neffe Patrick Herter (rechts).
Verstärkung bei Edelweiss – Einstieg der dritten Generation in den Familienbetrieb
Leistung und Qualität – das ist der Leitspruch des Unternehmens Edelweiss Maschenstoffe Herter GmbH & Co. KG, welches im Jahre 1955 durch die Geschwister Irma Herter und Karl Jetter gegründet wurde. Heute wird das Traditionsunternehmen in der zweiten Familiengeneration von Bernd Herter, Sohn der Gründerin, geführt.
 
Bernd Herter ist in der elterlichen Strickerei aufgewachsen und konnte somit sein Know-how im Bereich Rundstrick über Jahrzehnte aufbauen. Er verantwortet derzeit alle kaufmännischen Bereiche sowie die Produktentwicklung. Seine Expertise ermöglicht es dem Familienbetrieb, als Lieferant der Bekleidungsindustrie, im Bereich Wäsche, Kinder- und Oberbekleidung, zu agieren, sowie die Expansion im Bereich der technischen Textilien zu forcieren
 
Aktuell bedient der Betrieb mit den technischen Produkten die Anwendungsbereiche Akustik, Geokunststoffe, Filter, Medizin, persönliche Schutzausrüstung und Verpackung. Zum Jahreswechsel bekommt das Unternehmen Verstärkung. Patrick Herter, Neffe von Bernd Herter, wechselt zum 01.01.2021 von der Mey Unternehmensgruppe in das Familienunternehmen. Der 28-Jährige zählte bei Mey zum Management von Geschäftsführer Matthias Mey. Er verantwortete im Vertrieb die Bereiche Projektmanagement, Planung und Controlling. Während seiner Unternehmenszugehörigkeit bei Mey konnte Patrick Herter von den unzähligen Erfahrungen eines vertikal aufgestellten Lifestyleunternehmens profitieren. Zudem erfuhr er durch den Abschluss eines internationalen MBA die beste Ausbildung. Nach fast zehn Jahren Tätigkeit bei Mey, steigt nun die dritte Familiengeneration bei Edelweiss ein. Bernd Herter bekommt Unterstützung und die kaufmännischen Aufgaben werden neu verteilt.
 
Patrick Herter wird die Tätigkeit des Business Development Managers übertragen. Mit diesem Aufgabengebiet forciert er Vertrieb, Marketing und Projektmanagement über alle Unternehmensbereiche hinweg. Ein weiterer Fokus seiner Tätigkeit liegt in der Produktentwicklung und Expansion im Bereich der technischen Textilien. Geschäftsführer Bernd Herter sowie das Team freuen sich auf die Verstärkung und blicken den bevorstehenden Aufgaben und Herausforderungen zuversichtlich entgegen.

Zurück